Corum wurde 1955 gegründet und folgt seither der Vision einer kreativen und wagemutigen Uhrmacherkunst. Ihr von Dogmen befreiter Ansatz ermöglicht es der Marke, die Konstruktion des Uhrwerks, seiner Verkleidung und die Handwerkskünste, die das Zifferblatt zum Stahlen bringen, aus ganz neuen Perspektiven zu betrachten. Der Ursprung zahlreicher Meisterleistungen technischer (Baguettewerk) und ästhetischer Art (Coin Watch, Feather, Bubble) liegt bei Corum in der Tradition hochwertiger Uhrmacherkunst, die ihrer Zeit gegenüber nicht nur offen, sondern dieser sogar voraus ist. Das Haus hat sich der Welt der Künste geöffnet (zeitgenössische Kunst, Street Art, Klassik) und bei Trendsettern große Beliebtheit erlangt. Als revolutionäre Marke bleibt Corum zugleich ihrem uhrmacherischen Vermächtnis treu und wahrt ihren Status als Nischenmarke für anspruchsvolle Sammler uhrmacherischer Kreationen, deren Stil von den üblichen Schemata abweicht.

Webseite besuchen

Erhältlich in folgenden Geschäften